Morbus Crohn: Schmerztherapie

Hat man beim Morbus Crohn häufig Schmerzen? Und wie lassen sich diese behandeln? Mehr zum Thema Schmerztherapie in diesem Kapitel.

Auf welche Weise lassen sich Schmerzen bei Morbus Crohn und lindern?

Jeder Mensch empfindet Schmerzen anders, und viele lernen damit erfolgreich umzugehen. So meiden sie zum Beispiel Situationen, die Schmerzen auslösen oder verstärken. Bei Morbus Crohn können dies zum Beispiel Stress oder bestimmte Nahrungsmittel sein.

Weiterlesen: Auf welche Weise lassen sich Schmerzen bei Morbus Crohn und lindern?

   

Können Schmerzmittel zur Behandlung eines Morbus Crohn sinnvoll sein?

Gelingt es mit den Crohn-Medikamenten nicht, die Bauchschmerzen im akuten Stadium zu lindern, können Schmerzmittel eingesetzt werden. Das kann im akuten Schub oder bei anhaltend entzündlichem (chronisch aktivem) Verlauf vorkommen.

Weiterlesen: Können Schmerzmittel zur Behandlung eines Morbus Crohn sinnvoll sein?

   

Welche Schmerzmittel kommen bei Morbus Crohn in Betracht?

Wenn Sie Schmerzen haben, kann mit normalen Schmerzmitteln die Schmerzintensität meist deutlich gesenkt oder der Schmerz komplett beseitigt werden. Prinzipiell sollten Sie aber zumindest einmal mit Ihrem Arzt darüber sprechen, welche gängigen Schmerzmittel für Sie am geeignetsten sind.

Weiterlesen: Welche Schmerzmittel kommen bei Morbus Crohn in Betracht?

   

Was kann ich selbst gegen Schmerzen tun?

Schmerzen sind ein sehr individuelles Symptom und werden durchaus unterschiedlich wahrgenommen. Für Sie ist es wichtig herauszufinden, was Ihre Schmerzen bessert oder verstärkt bzw. auslöst, um so zu lernen, wie Sie mit den Schmerzen umgehen und sie kontrollieren können.

Weiterlesen: Was kann ich selbst gegen Schmerzen tun?

   

Wie kann man die Schmerzen auch ohne Medikamente lindern?

Es gibt eine Reihe von schmerzlindernden Methoden außerhalb der gängigen Schmerzmedikamente. Dazu gehören zum Beispiel Atem- und Entspannungsübungen, Meditation und kognitive Strategien. Daneben können auch Verfahren wie Massagen, Akupunktur oder (Fuß-) Reflexzonenmassage hilfreich sein.

Weiterlesen: Wie kann man die Schmerzen auch ohne Medikamente lindern?

   

Wann sollte ich bei Schmerzen zum Arzt?

Schmerzen können die Lebensqualität stark beeinträchtigen und sollten daher – soweit sie häufiger auftreten – grundsätzlich mit dem Arzt besprochen werden. Verschweigen Sie zum Beispiel aus Angst vor therapeutischen Konsequenzen Ihre Schmerzen, verhindert das nur eine mögliche Hilfe.

Weiterlesen: Wann sollte ich bei Schmerzen zum Arzt?

   

Können Entspannungs- und Meditationsübungen bei Schmerzen sinnvoll sein?

Ja. Um mit Schmerzen umgehen bzw. sie kontrollieren zu können, können Entspannungs- und Meditationstechniken sehr hilfreich sein. Ziel der Entspannung, auch als Relaxation bezeichnet, ist es, die körperliche Anspannung, die mit Schmerzen einhergehen kann, zu reduzieren. Das beeinflusst die Schmerzwahrnehmung günstig.

Weiterlesen: Können Entspannungs- und Meditationsübungen bei Schmerzen sinnvoll sein?

   

Stimmt es, dass man Schmerzen "wegatmen" kann?

Ja. Einfach auszuführende Atemübungen sind offenbar besonders bei akuten Schmerzen effektiv. Sie sollen vor allem dazu dienen, den Schmerz zu kontrollieren.

Weiterlesen: Stimmt es, dass man Schmerzen "wegatmen" kann?

   

Was sind kognitive Methoden der Schmerzbekämpfung?

Neben Methoden wie Atem- oder Entspannungsübungen gibt es sogenannte kognitive Strategien, um Schmerzen zu lindern und zu kontrollieren. Diese kognitiven Methoden haben vereinfacht dargestellt folgendes Prinzip: Sie versuchen unter Anleitung herauszufinden, wie Sie mit Schmerzen umgehen. In der Folge erlernen Sie dann, wie man diese (kognitiven) Bahnen verändern kann.

Weiterlesen: Was sind kognitive Methoden der Schmerzbekämpfung?

   

Wie lassen sich Schmerzen mit Bauchatmung bekämpfen?

Die Bauchatmung, auch als tiefe Atmung bezeichnet, hilft, die Schmerzen zu kontrollieren. Dabei ist sie relativ einfach durchzuführen.

Weiterlesen: Wie lassen sich Schmerzen mit Bauchatmung bekämpfen?

   

Was bedeutet Wechselatmung gegen Schmerzen?

Die Wechselatmung gehört zu den Atemübungen, die eingesetzt werden können, um Schmerzen zu kontrollieren. Allerdings sollten Sie diese Übung nicht ausführen, wenn Sie erkältet sind oder Ihre Nasenatmung in irgendeiner Weise blockiert ist.

Weiterlesen: Was bedeutet Wechselatmung gegen Schmerzen?