Wann sollte man bei Durchfall einen Arzt aufsuchen?

Durchfall ist eine der häufigsten Beschwerden überhaupt, wohl jeder von uns hat Durchfall schon einmal gehabt. Die Ursachen sind vielfältig und eher selten stehen dahinter ernste Erkrankungen (wie z.B. Colitis ulcerosa). Dennoch sollte man Durchfälle nicht auf die leichte Schulter nehmen.

Ein Arztbesuch empfiehlt sich zum Beispiel, wenn die Durchfälle länger anhalten und/oder heftig sind, Blut und/oder Schleim enthalten, immer wieder auftreten oder mit krampfartigen Schmerzen verbunden sind. Auch bei begleitendem Fieber sollten Sie einen Arzt aufsuchen.

Säuglingen und kleinen Kindern können Durchfälle besonders zu schaffen machen, auch wenn sie „harmlosen“ Ursprungs sind. Hält der Durchfall bei einem Kind mehr als einen Tag an, sollten Sie auf jeden Fall zum Kinderarzt gehen.

Autor: Dr. med. Jörg Zorn