Was sind extraintestinale Manifestationen bei Colitis ulcerosa?

Extraintestinale Manifestationen sind Beschwerden oder Krankheitszeichen der Colitis ulcerosa, die sich nicht auf den Magen-Darm-Trakt beziehen. Am häufigsten sind bei der Colitis ulcerosa die Gelenke betroffen, was sich oft durch Gelenkschmerzen äußert.

Zu anderen Organen, die in Mitleidenschaft gezogen werden können, zählen zum Beispiel Leber und Gallengänge, Haut, Augen sowie Knochen. Sehr selten betroffen sind Lunge, Herz, Bauchspeicheldrüse, Nieren und Nervensystem.