Colitis ulcerosa: sonstige Komplikationen

Welche Folgen kann eine Colitis ulcerosa haben? Welche Begleiterkrankungen können auftreten? Mehr dazu in diesem Kapitel.

Wodurch kann es bei Colitis ulcerosa zu einer Anämie (Blutarmut) kommen?

Die Anämie (Blutarmut) ist eine der häufigsten Begleiterscheinungen bei der Colitis ulcerosa. Sie entsteht durch einen Mangel an Eisen und an roten Blutkörperchen im Blut. Ursache ist häufig der Blutverlust im Darm.

Weiterlesen: Wodurch kann es bei Colitis ulcerosa zu einer Anämie (Blutarmut) kommen?

   

Welche ernährungsbedingten Mangelzustände können infolge einer Colitis ulcerosa auftreten?

Die Colitis ulcerosa kann bei den Betroffenen zu einer Mangelernährung und auch zu Mangelzuständen führen. Zu letzteren gehören Blutarmut (Anämie), Eisen- und Folsäuremangel und eine Abnahme der Knochenmasse (Osteopenie).

Weiterlesen: Welche ernährungsbedingten Mangelzustände können infolge einer Colitis ulcerosa auftreten?

   

Erhöht eine Colitis ulcerosa das Krebsrisiko?

Ja, zumindest statistisch ist das Risko, an bestimmten Krebsarten zu erkranken, etwas erhöht. Personen mit Colitis ulcerosa haben gegenüber Menschen ohne Colitis ulcerosa offenbar ein erhöhtes Risiko, an Dickdarm- oder Mastdarmkrebs zu erkranken.

Weiterlesen: Erhöht eine Colitis ulcerosa das Krebsrisiko?

   

Was sind extraintestinale Manifestationen bei Colitis ulcerosa?

Extraintestinale Manifestationen sind Beschwerden oder Krankheitszeichen der Colitis ulcerosa, die sich nicht auf den Magen-Darm-Trakt beziehen. Am häufigsten sind bei der Colitis ulcerosa die Gelenke betroffen, was sich oft durch Gelenkschmerzen äußert.

Weiterlesen: Was sind extraintestinale Manifestationen bei Colitis ulcerosa?

   

Was kann man gegen Gelenkbeschwerden bei Colitis ulcerosa tun?

Gelenkbeschwerden, vor allem Gelenkschmerzen, sind die am häufigsten auftretenden Symptome bei Colitis ulcerosa, die nicht mit dem Magen-Darm-Trakt in Verbindung stehen.

Weiterlesen: Was kann man gegen Gelenkbeschwerden bei Colitis ulcerosa tun?

   

Welche Hauterscheinungen können im Rahmen einer Colitis ulcerosa auftreten?

Hautveränderungen im Zusammenhang mit einer Colitis ulcerosa sind nicht so selten. Eine häufige Hautkomplikation ist dabei das Erythema nodosum.

Weiterlesen: Welche Hauterscheinungen können im Rahmen einer Colitis ulcerosa auftreten?

   

Können die Augen im Rahmen einer Colitis ulcerosa betroffen sein?

Ja. Das ist zwar eher selten, aber auch die Augen können durch eine Colitis ulcerosa in Mitleidenschaft gezogen werden. So kann es zum Beispiel zu Entzündungen der Aderhaut kommen.

Weiterlesen: Können die Augen im Rahmen einer Colitis ulcerosa betroffen sein?

   

Besteht bei Colitis ulcerosa ein erhöhtes Risiko, eine Osteoporose zu bekommen?

Ja, das Risiko für Osteoporose ist etwas erhöht. Aufgrund der Colitis ulcerosa kann es zu einer Abnahme der Knochendichte (Osteopenie) bis hin zum Knochenschwund (Osteoporose) kommen.

Weiterlesen: Besteht bei Colitis ulcerosa ein erhöhtes Risiko, eine Osteoporose zu bekommen?

   

Was ist eine Pouchitis bei der Colitis ulcerosa?

Eine Pouchitis ist eine Entzündung in dem künstlich angelegten Beutel (Pouch) aus Dünndarmschlingen, der bei der operativen Entfernung von Grimmdarm und Mastdarm (restaurative Proktokolektomie) geschaffen wurde.

Weiterlesen: Was ist eine Pouchitis bei der Colitis ulcerosa?

   

Wie kann eine Pouchitis bei Colitis ulcerosa behandelt werden?

Eine Entzündung des künstlich angelegten Beutels (Pouch), der als Verbindung zwischen Dünndarm und After nach der Entfernung von Grimm- und Mastdarm dient, kann mit Antibiotika behandelt werden. Daneben kann auch der Einsatz von Klistieren (Einläufen) mit einem Glukokortikoid (Budesonid) sinnvoll sein.

Weiterlesen: Wie kann eine Pouchitis bei Colitis ulcerosa behandelt werden?

   

Was ist ein toxisches Megakolon und wie wird es behandelt?

Toxisches Megakolon – hinter diesem etwas gestelzten Fachbegriff verbirgt sich eine ziemlich unangenehme und ernsthafte Komplikation, die bei der Colitis ulcerosa vorkommen kann, aber glücklicherweise nur noch sehr selten auftritt.

Weiterlesen: Was ist ein toxisches Megakolon und wie wird es behandelt?