Wie wird eine primär sklerosierende Cholangitis (PSC) erkannt?

Erste Hinweise auf das Bestehen einer primär sklerosierenden Cholangitis ergeben sich meist aufgrund der typischen Beschwerden. Dazu gehören Juckreiz, Gelbfärbung der Haut und der Augen (Ikterus), Schmerzen im Oberbauch, Fieber oder Gewichtsverlust.

Blutuntersuchungen zeigen die Erhöhung von Substanzen an, die auf einen Stau der Gallenflüssigkeit hindeuten. Fachleute empfehlen zur Diagnosesicherung eine röntgenologische Darstellung der Gallenwege, die sogenannte endoskopisch retrograde Cholangiographie (ERC).