Wie häufig ist eine Colitis ulcerosa?

Jährlich erkranken in Europa etwa zwischen 5 und 25 unter 100.000 Menschen neu an einer Colitis ulcerosa. Die Zahl der Neuerkrankungen in einem bestimmten Zeitraum, zum Beispiel einem Jahr, wird als Inzidenz bezeichnet. In Deutschland beträgt die Inzidenz der Colitis ulcerosa, also die Zahl der Neuerkrankungen ungefähr 6 unter 100.000 Einwohnern pro Jahr.

Die Häufigkeit, die auch als Prävalenz bezeichnet wird, liegt in Deutschland bei 2,1 pro 1.000 Einwohner. Damit sind hierzulande also etwa 2 von 1.000 Menschen von der Erkrankung betroffen. Insgesamt haben in Deutschland derzeit etwa 170.000 Menschen eine Colitis ulcerosa.

Autorin: Dr. med. Anne-Kristin Schulze