Was ist eine subtotale Colitis ulcerosa?

Die Colitis ulcerosa beginnt bei fast allen Betroffenen im Mastdarm, also im unteren Teil des Darms. Von dort aus breiten sich die chronischen Entzündungsherde dann typischerweise über die unterschiedlichen Dickdarmabschnitte aus. Die Colitis ulcerosa verläuft also in ihrer Entwicklung entgegengesetzt der Richtung, die der Nahrungsbrei nimmt.

Hat sich die Colitis ulcerosa über die sogenannte linke Krümmung hinaus ausgedehnt, sprechen Mediziner von einer subtotalen Colitis ulcerosa. Die Bezeichnung "subtotal" bringt zum Ausdruck, dass dabei nicht der gesamte Dickdarm betroffen ist.

Wie der Dickdarm verläuft


Die linke Krümmung (Flexur) des Dickdarms befindet sich im linken Oberbauch. Vom Magen aus betrachtet liegen davor noch der Dünndarm, dann als erster Dickdarmabschnitt der auf der rechten Bauchseite liegende Blinddarm und der aufsteigende Grimmdarm (Colon ascendens). Danach folgt die rechte Krümmung und der quer im Oberbauch von rechts nach links verlaufende Grimmdarm (Colon transversum). Dann folgt die besprochene linke Flexur.

Alles, was danach kommt, ist bei der subtotalen Colitis ulcerosa betroffen. Also der links absteigende Grimmdarm, das S-förmige Sigma im linken Unterbauch und der gesamte Enddarm.

Autor: Dr. med. Jörg Zorn