Was versteht man unter einem fulminanten Schub der Colitis ulcerosa?

Der fulminante Schub ist ein ungewöhnlich heftiger Schub der Colitis ulcerosa und durch verschiedene Symptome gekennzeichnet. So können die Betroffenen hohes Fieber und Herzrasen haben. Es kommt vermehrt zu blutigen Durchfällen, die Betroffenen verlieren an Gewicht und ihr allgemeines Befinden ist stark beeinträchtigt.

Blutuntersuchungen zeigen in einer solchen Phase eine Blutarmut und eine Erhöhung bestimmter Entzündungsmarker. Es müssen nicht unbedingt alle oben genannten Kennzeichen vorhanden sein, um nach der medizinischen Definition von einem fulminanten Schub zu sprechen.

Hinweise auf den Verlauf bzw. ein Abklingen des Schubes können die Häufigkeit der Stuhlentleerung, die Konzentration eines bestimmten Entzündungsmarkers im Blut (C-reaktives Protein, CRP) und das Fieber bzw. die Körpertemperatur geben.

Autorin: Dr. med. Anne-Kristin Schulze