Colitis ulcerosa: Grundlagen

Was für eine Erkrankung ist die Colitis ulcerosa? Bei wem kann sie auftreten? Mehr dazu in diesem Kapitel zu den Grundlagen.

Was ist eine Colitis ulcerosa?

Die Colitis ulcerosa zählt wie der Morbus Crohn zu den chronisch entzündlichen Darmerkrankungen. Es handelt sich um eine Erkrankung des Dickdarms, der in der Fachsprache als Colon oder Kolon bezeichnet wird (deshalb "Colitis"). Durch die Erkrankung entstehen Geschwüre in der Schleimhaut des Dickdarms. Die Ursache dieser chronischen Entzündungsherde ist unklar.

Weiterlesen: Was ist eine Colitis ulcerosa?

   

Wie häufig ist eine Colitis ulcerosa?

Jährlich erkranken in Europa etwa zwischen 5 und 25 unter 100.000 Menschen neu an einer Colitis ulcerosa. Die Zahl der Neuerkrankungen in einem bestimmten Zeitraum, zum Beispiel einem Jahr, wird als Inzidenz bezeichnet. In Deutschland beträgt die Inzidenz der Colitis ulcerosa, also die Zahl der Neuerkrankungen ungefähr 6 unter 100.000 Einwohnern pro Jahr.

Weiterlesen: Wie häufig ist eine Colitis ulcerosa?

   

In welchem Alter kann eine Colitis ulcerosa auftreten?

Prinzipiell kann eine Colitis ulcerosa in jedem Alter beginnen. Auch bei kleinen Kindern und älteren Menschen kann die Erkrankung neu auftreten. Allerdings tritt die Colitis ulcerosa am häufigsten bei jungen Erwachsenen etwa im Alter zwischen 25 und 35 Jahren zum ersten Mal in Erscheinung.

Weiterlesen: In welchem Alter kann eine Colitis ulcerosa auftreten?

   

Welche Abschnitte des Dickdarms können bei einer Colitis ulcerosa betroffen sein?

Wie weit sich die Colitis ulcerosa über den Dickdarm ausbreitet, ist sehr unterschiedlich. Bei allen Patienten ist der Mastdarm betroffen. Mediziner nennen diesen Teil des Enddarms Rektum.

Weiterlesen: Welche Abschnitte des Dickdarms können bei einer Colitis ulcerosa betroffen sein?

   

Was ist eine linksseitige Colitis ulcerosa bzw. Linksseitencolitis?

Die Colitis ulcerosa ist eine Erkrankung des Dickdarms. Bei einer linksseitigen Colitis ulcerosa sind Bereiche des Dickdarms betroffen, die sich in der linken Bauchhälfte befinden.

Weiterlesen: Was ist eine linksseitige Colitis ulcerosa bzw. Linksseitencolitis?

   

Was versteht man unter einem akuten Schub bei einer Colitis ulcerosa?

Mediziner sprechen von einem akuten Schub der Colitis ulcerosa, wenn die Erkrankung aktiv wird, wenn also typische Symptome auftreten. Dazu gehören blutige Durchfälle und eventuell ein starker Stuhldrang, der mit Schmerzen einhergeht. Dabei können Krämpfe im Unterbauch auftreten.

Weiterlesen: Was versteht man unter einem akuten Schub bei einer Colitis ulcerosa?

   

Was versteht man unter einem fulminanten Schub der Colitis ulcerosa?

Der fulminante Schub ist ein ungewöhnlich heftiger Schub der Colitis ulcerosa und durch verschiedene Symptome gekennzeichnet. So können die Betroffenen hohes Fieber und Herzrasen haben. Es kommt vermehrt zu blutigen Durchfällen, die Betroffenen verlieren an Gewicht und ihr allgemeines Befinden ist stark beeinträchtigt.

Weiterlesen: Was versteht man unter einem fulminanten Schub der Colitis ulcerosa?

   

Was versteht man bei der Colitis ulcerosa unter einer Proktitis?

Eine Proktitis bezeichnet allgemein eine Entzündung des Mastdarms. Der Mastdarm ist der untere, letzte Abschnitt des Dickdarms, kurz vor dem After. Eine solche Entzündung kann aus den verschiedensten Gründen entstehen.

Weiterlesen: Was versteht man bei der Colitis ulcerosa unter einer Proktitis?

   

Was ist eine Proktosigmoiditis?

Eine Proktosigmoiditis ist eine Entzündung des Mastdarms und des darüber gelegenen S-förmigen Teils des Grimmdarms, den Mediziner Sigmoid, Sigma oder Colon sigmoideum nennen. Bei einer Colitis ulcerosa hat sich die Erkrankung folglich vom Mastdarm auf das Sigmoid ausgebreitet. Der Mastdarm schließt sich unmittelbar an den S-förmigen und letzten Abschnitt des Grimmdarms an.

Weiterlesen: Was ist eine Proktosigmoiditis?

   

Was ist eine subtotale Colitis ulcerosa?

Die Colitis ulcerosa beginnt bei fast allen Betroffenen im Mastdarm, also im unteren Teil des Darms. Von dort aus breiten sich die chronischen Entzündungsherde dann typischerweise über die unterschiedlichen Dickdarmabschnitte aus. Die Colitis ulcerosa verläuft also in ihrer Entwicklung entgegengesetzt der Richtung, die der Nahrungsbrei nimmt.

Weiterlesen: Was ist eine subtotale Colitis ulcerosa?

   

Was versteht man unter einer Pancolitis?

Hinter dem Begriff Pancolitis verbirgt sich eine Entzündung des gesamten Dickdarms. Bei einer Colitis ulcerosa bedeutet das, dass sich die Entzündung, die ja normalerweise immer in den unteren Darmabschnitten (Mastdarm) beginnt, nach oben hin ausgebreitet hat.

Weiterlesen: Was versteht man unter einer Pancolitis?

   

Was ist bei Colitis ulcerosa eine "Backwash-Ileitis"?

In sehr seltenen Fällen kann sich eine Colitis ulcerosa über den Dickdarm hinaus in das Ende des Dünndarms ausdehnen. In einem solchen Fall spricht man von einer Backwash-Ileitis.

Weiterlesen: Was ist bei Colitis ulcerosa eine "Backwash-Ileitis"?