Warum ist mit Morbus Crohn oder Colitis ulcerosa die frühzeitige Teilnahme an der Darmkrebsvorsorge so wichtig?

Menschen mit Morbus Crohn und Colitis ulcerosa haben ein etwas erhöhtes Risiko für Darmkrebs. Das muss einen nicht in Angst und Schrecken versetzen, aber Vorsichtsmaßnahmen sind dennoch sinnvoll.

Da Darmkrebs, soweit er in frühen Stadien entdeckt wird, komplett heilbar ist, wird allen Menschen mit erhöhtem Risiko empfohlen, schon in jungem Erwachsenenalter an den Vorsorgeuntersuchungen teilzunehmen, damit im Fall der Fälle eine frühzeitige Behandlung und damit Heilung möglich ist.

Weitere Fragen und Antworten zu Darmkrebs finden Sie unter Navigator-Medizin.de/Darmkrebs