Wenn eine Colitis ulcerosa mit Medikamenten wie Azathioprin oder 6-Mercaptopurin behandelt wird, welche regelmäßigen Untersuchungen sind dann notwendig?

Während der Behandlung mit Medikamenten wie Azathioprin oder 6-Mercaptopurin sollte regelmäßig das Blut untersucht werden. Dabei werden die Menge der einzelnen Blutzellen (Blutbild) und Marker, die die Leberfunktion anzeigen, analysiert.

Wenn Sie unter häufigen Bauchschmerzen leiden, wird oft auch noch die Lipase im Blut gemessen.

Diese Blut-Kontrollen werden nach Beginn der Behandlung zunächst recht häufig durchgeführt: zum Beispiel nach 1, 2, 4, 8 und nach 12 Wochen. Anschließend sollten sie in regelmäßigen Abständen von zwölf Wochen erfolgen.