Wie äußert sich ein Magnesiummangel?

Typische Anzeichen für einen Magnesiummangel sind Zittern und Muskelkrämpfe in den Waden oder Fußsohlen sowie Hautkribbeln. Ursache für einen Mangel an Magnesium ist zum Beispiel schweißtreibender Sport, wodurch Magnesium verloren geht. Auch zu viel Stress kann zu Magnesiummangel führen.

Ebenso kann ein Magnesiumverlust auch als Medikamentennebenwirkung auftreten. Bei Colitis ulcerosa besteht zudem die Gefahr, dass zu wenig Magnesium aus dem Essen aufgenommen wird.

Körperlich aktive Menschen mit Colitis ulcerosa sollten also dafür sorgen, dass sie ausreichend Magnesium zu sich nehmen. Das Mineral findet sich zum Beispiel in Nahrungsmitteln wie Bananen, Beeren, Fisch, Hülsenfrüchten und Kartoffeln.

Autorin: Dr. med. Anne-Kristin Schulze