Hat Sport positive Auswirkungen auf eine Colitis ulcerosa?

Ja. Moderater Sport scheint den Krankheitsverlauf bei Colitis ulcerosa positiv zu beeinflussen. Das gilt zumindest, sofern Sie nicht übertreiben und Ihren aktuellen Gesundheitszustand berücksichtigen.

Sport und körperliche Bewegung können nach bisher vorliegenden Erkenntnissen in einigen Fällen die Aktivität der Entzündung eindämmen und die Ruhephasen (Remissionen) verlängern. Doch sollten Sie Ihre Grenzen kennen. Haben Sie zum Beispiel eine Operation im Bauchraum hinter sich, meiden Sie möglichst Sportarten, die die Bauchmuskulatur belasten. Sonst besteht die Gefahr von Narbenbrüchen. Und in einer akuten Schubphase sollten Sie auf große körperliche Belastungen lieber verzichten.

Autorin: Dr. med. Anne-Kristin Schulze

Haben Sie eigene Erfahrungen oder eine andere Meinung? Dann schreiben Sie doch einen Kommentar (bitte Regeln beachten).