Hilft Sport gegen Colitis ulcerosa?

Insgesamt gibt es nur wenige wissenschaftliche Untersuchungen, die sich dem Zusammenhang zwischen körperlicher Aktivität und chronisch-entzündlichen Darmerkrankungen (CED) widmen.

Heilpflanzen und Colitis ulcerosa – was wir empfehlen

weiterlesen...

In einer Untersuchung wurde festgestellt, dass durch leichten Sport der Bedarf an Medikamenten sank. Daneben besserten sich unter anderem auch die Körperwahrnehmung und das allgemeine Wohlbefinden. Die Studienteilnehmer hatten Colitis ulcerosa oder Morbus Crohn, jeweils in der Ruhephase, und hatten Sportarten wie Fahrradfahren auf dem Ergometer, Aquajogging und Walking betrieben.

Zwar lassen sich aus dieser Studie keine allgemeinen Rückschlüsse ziehen, doch gehen viele Fachleute davon aus, dass Sport in der Ruhephase einer Colitis ulcerosa sinnvoll sein kann. Sprechen Sie doch einmal mit Ihrem Arzt darüber.

Autorin: Dr. med. Anne-Kristin Schulze

Haben Sie eigene Erfahrungen oder eine andere Meinung? Dann schreiben Sie doch einen Kommentar (bitte Regeln beachten).