Östrogen

Östrogen ist ein weibliches Geschlechtshormon, das vor allem in den Eierstöcken, aber zu einem geringen Anteil auch in der Nebennierenrinde produziert wird.

Gemeinsam mit den Gestagenen, ebenfalls weibliche Geschlechtshormone, steuern sie den Zyklus der Frau (Auslösung des Eisprungs) und spielen für die Fortpflanzung eine große Rolle. In der Schwangerschaft bildet die Plazenta (Mutterkuchen) Östrogene.