Nach der Therapie: Müssen Jugendliche mit Magersucht nach Hause zurück?

Wenn Betroffene nach einer Therapie nicht ins häusliche Umfeld oder in die Familie zurückkehren wollen oder können, besteht die Möglichkeit, eine Zeit lang in eine betreute therapeutische Wohngruppe zu ziehen.

Es gibt Wohngruppen verschiedener Organisationen in verschiedenen Städten. Ein Verein, der z.B. in München Wohngruppen anbietet, ist ANAD e.V.

Autorin: