Neigen essgestörte Patienten zu weiteren psychischen Störungen?

Nicht selten leiden essgestörte Patienten entweder bereits vor Auftreten der Essstörung oder aber begleitend zur Essstörung unter weiteren psychischen Erkrankungen. Dies können in der Hauptsache Depressionen, Ängste oder Zwänge sein.

Auch Suchtmittel können eine Rolle spielen oder Persönlichkeitsstörungen sowie Störungen der Impulskontrolle (etwa selbstverletzendes Verhalten, Ladendiebstahl, u.a.).