Kann man an Magersucht sterben?

Ja, es gibt Fälle von Patienten, die nach meist langer Krankheit sterben. In der Regel haben diese Patienten aber entweder keine Therapie gemacht, Behandlungen wurden vorzeitig abgebrochen oder aber zu spät begonnen.

Gute Chancen auf Heilung haben hingegen Magersuchtpatienten, die sich frühzeitig behandeln lassen und die Therapie auch durchhalten. Positiv wirkt auch die Unterstützung innerhalb der Familie und die Bereitschaft dieser, besonders bei jungen Patienten, an familientherapeutischen Interventionen teilzunehmen.