Magersucht & Bulimie: Selbsthilfegruppen

Tragen Selbsthilfegruppen für Magersucht zur Genesung bei? Warum schließen sich einige an Magersucht erkrankte Frauen Pro Ana an? Mehr dazu in diesem Kapitel.

Was passiert in einer Selbsthilfegruppe für Magersucht?

Wie genau eine Selbsthilfegruppe organisiert ist und in welcher Form sie zusammenkommt, ist natürlich von Gruppe zu Gruppe unterschiedlich. Entscheidend mitbestimmt wird das letztlich ja auch durch die Teilnehmer. Aber es gibt auch viele Gemeinsamkeiten, die man in fast allen Gruppen antrifft.

Weiterlesen: Was passiert in einer Selbsthilfegruppe für Magersucht?

   

Was ist Pro Ana? Welche Gefahr birgt es?

Pro Ana steht für eine Befürwortung und Idealisierung von Anorexie nervosa, also der Magersucht. Es handelt sich um eine nicht-institutionelle Online-Bewegung, mit der besonders Frauen, die an Magersucht erkrankt sind, im Krankheitsverlauf in Kontakt kommen.

Weiterlesen: Was ist Pro Ana? Welche Gefahr birgt es?