Warum heißt die Magersucht auch Anorexia nervosa?

Das ist gar nicht so leicht zu beantworten. Anorexia nervosa ist zwar der medizinische Fachbegriff für die Magersucht - aber er ist in jeder Hinsicht falsch.

Anorexia kommt aus dem Griechischen und bedeutet Appetitlosigkeit. Menschen mit Magersucht haben aber sehr wohl Appetit. Sie gestatten sich nur nicht zu essen.

Der Beiname "nervosa" kommt aus dem Lateinischen und bedeutet so viel wie "nervlich bedingt". Auch das ist wörtlich betrachtet Quatsch. Psychisch (und auch genetisch) verursacht, würde es schon eher treffen.

Warum lernt dann trotzdem noch jeder Medizinstudent den Begriff "Anorexia nervosa"? Wo doch Magersucht viel passender und auch für den normal Sterblichen verständlicher wäre? Wir vermuten, das hat ein bisschen was mit anerzogenem Hochmut zu tun. Denn zu Herzschwäche sagen Ärzte auch lieber Herzinsuffizienz. Und das ist nur eines von tausend Beispielen für zungenbrecherischen Kauderwelsch ohne Not. Aber wie wir selbst erlebt haben: All das wird einem während des Studiums leider auch mit Nachdruck antrainiert.

Autor: