Wie viele rote Blutkörperchen sind normalerweise im Blut?

Ein Mikroliter Blut (entspricht einem Millionstel von 1 Liter) enthält beim gesunden Menschen vier bis sechs Millionen Erythrozyten (rote Blutkörperchen).

Sinkt der Wert darunter, ist die Sauerstoffversorgung der Körperzellen beeinträchtigt. Man spricht dann auch von einer Anämie.

Autor:

Anzeigen