Unter Schirmherrschaft der
Deutschen Gesellschaft für Gesundheit e.V.
Navigator-Medizin.de
   X   

[Krankheiten von A bis Z]

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

   X   

[Medikamente von A bis Z]

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

   X   

[Diagnostik & Laborwerte von A bis Z]

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

   X   

[Therapieverfahren von A bis Z]

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

   X   

[Gesundheitsthemen von A bis Z]

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

   X   

[Symptome von A bis Z]

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

   X   
Suche

Katarrh

Katarrh oder katarrhalische Entzündung ist der medizinische Begriff für eine Entzündung von Schleimhäuten (z.B. der Atmungsorgane oder des Darms). Typischerweise kommt es dabei zu einer vermehrten Absonderung eines wässrigen oder schleimigen Sekrets.

Ein Tubenkatarrh ist zum Beispiel eine Entzündung der Schleimhaut in der Ohrtrompete (als Begleiterscheinung bei einer Mittelohrentzündung) und ein Rachenkatarrh ist eine Entzündung im Rachenraum.

Im wirklichen Leben wird der Begriff allerdings auch oft sehr unspezifisch verwendet, zum Beispiel ganz allgemein bei einem Atemwegsinfekt. Wenn er denn überhaupt noch verwendet wird: Wir haben festgestellt, dass er zunehmend zum Relikt wird: Bei Ärzten mit Geburtsdaten vor 1960 noch sehr präsent, bei jüngeren Kollegen eher unpopulär.

Haben Sie eigene Erfahrungen oder eine andere Meinung? Dann schreiben Sie doch einen Kommentar (bitte Regeln beachten).

Kommentar schreiben

Inhaltsverzeichnis Top

Bluthochdruck

Bluthochdruck natürlich senken

Sie wollen sich und Ihrer Gesundheit etwas Gutes tun und sich vor Bluthochdruck, Herzinfarkt und Schlaganfall schützen? Fangen Sie bei Ihren Gefäßen an! Wie das auf ganz natürlichem Weg geht, erfahren Sie hier.

weiterlesen