Sind immer Nackenverspannungen Ursache des Spannungskopfschmerzes?

Früher dachte man das. Heute weiß man, dass Verspannungen im Nackenbereich die Entstehung von Spannungskopfschmerzen zwar begünstigen können, dass aber immer auch noch andere begleitende Ursachen mit im Spiel sind.

Trotzdem ist dieser Zusammenhang wichtig und wird von vielen Betroffenen völlig unterschätzt. Experten gehen davon aus, dass Verspannungen im Schulter- und Nackenbereich bei jedem Zweiten mit Spannungskopfschmerzen ursächlich beteiligt sind. Dennoch neigen die meisten Menschen mit regelmäßigen Kopfschmerzen und außerdem Schulter- und Nackenschmerzen dazu, diese beiden Beschwerden völlig unabhängig voneinander zu betrachten – und auch getrennt zu behandeln.

Sprechen Sie dieses Thema ruhig aktiv bei Ihrem Arzt an. Denn möglicherweise lässt sich dann mit einer vernünftigen Behandlung der Probleme im Schulter- und Nackenbereich auch das Problem mit den Spannungskopfschmerzen beheben. Deren exakte Entstehung ist zwar nach wie vor nur in Ansätzen bekannt, aber das häufige Zusammentreffen mit Verspannungen ist immerhin ein Ansatz.

Autor:

Haben Sie eigene Erfahrungen oder eine andere Meinung? Dann schreiben Sie doch einen Kommentar (bitte Regeln beachten).
Anzeigen