Hilft Pfefferminzöl gegen Spannungskopfschmerzen?

Ja. Nicht immer, aber oft. Das Pfefferminzöl wird äußerlich aufgetragen, z.B. auf Schläfen, Stirn und im Nackenbereich.

Achten Sie darauf, dass Ihnen das Öl nicht in die Augen gerät. Nicht mal in die Nähe der Augen sollten Sie es lassen.

Wenn Sie Pfefferminzöl kaufen, z.B. in der Apotheke, achten Sie auf die Bezeichnung "ätherisches Öl der echten Pfefferminze" oder ähnliches. Minzöl beispielsweise oder auch das Vielen bekannte japanische Heilpflanzenöl sind nicht mit Pfefferminzöl gleichzusetzen und bei Kopfschmerzen tendentiell ohne Wirkung.

Autor: Dr. med. Jörg Zorn


Haben Sie eigene Erfahrungen oder eine andere Meinung? Dann schreiben Sie doch einen Kommentar (bitte Regeln beachten).
Anzeigen