Können Kalziumblocker gegen Bluthochdruck und Herzerkrankungen Kopfschmerzen auslösen?

Ja, Kopfschmerzen und Schwindel sind bekannte Nebenwirkungen aller Kalziumblocker. Denn alle Wirkstoffe dieser Medikamentengruppe wirken auf die glatten Muskelzellen der Gefäße und führen über eine Weitstellung zu einem Blutdruckabfall.

Die erweiterten Gefäße können zu Symptomen wie Kopfschmerzen und Schwindel führen. Möglich sind darüber hinaus eine plötzliche Gesichtsrötung (Flush), Rötung der Brust und ein Wärmegefühl. Diese Symptome entwickeln sich durch die verstärkte Durchblutung. Zudem kann Flüssigkeit ins Gewebe austreten, was zu Schwellungen an den Knöcheln und Hautausschlägen führen kann.

Autor:

Weitere Fragen und Antworten zu Herz-Kreislauf-Erkrankungen finden Sie unter Navigator-Medizin.de/Herz_Gefaesse

Haben Sie eigene Erfahrungen oder eine andere Meinung? Dann schreiben Sie doch einen Kommentar (bitte Regeln beachten).
Anzeigen