Wozu dient ein EEG?

Mit einem EEG werden die elektrischen Hirnströme aufgezeichnet. Damit lassen sich z.B. krankhafte Nervenleitungen oder auch eine Krampfneigung (Epilepsie) nachweisen.

EEG ist die Abkürzung für Elektro-Enzephalo-Gramm (enzephalo = des Gehirns).

Autor: Dr. med. Jörg Zorn

Lesen Sie dazu auch:
Kopfschmerzen: Ursachen und Diagnostik

Anzeigen