Wie häufig treten die Attacken bei Cluster-Kopfschmerzen in der Regel auf?

Das ist individuell sehr unterschiedlich. Bei vielen Menschen mit Cluster-Kopfschmerzen treten die Anfälle nur alle paar Tage auf, aber es gibt auch Fälle mit fünf bis acht Attacken täglich. Allerdings gibt es auch fast immer ganze Perioden ohne Kopfschmerzattacken, also "Cluster-freie" Phasen.

Die Attacken können zwar prinzipiell jederzeit auftreten, am häufigsten kommen die Anfälle aber nachts vor. Manchmal dauern die Anfälle nur eine viertel Stunde. Die Attacken können aber auch bis zu drei Stunden anhalten. In jedem Fall ist der Zeitraum meist abgegrenzt, Dauerschmerzen sprechen eindeutig gegen einen Cluster-Kopfschmerz.

Autor:

Haben Sie eigene Erfahrungen oder eine andere Meinung? Dann schreiben Sie doch einen Kommentar (bitte Regeln beachten).
Anzeigen