Was versteht man unter dem "Wasting-Syndrom"?

Das Wasting-Syndrom gehört zu den sogenannten Aids-definierenden Erkrankungen (tritt also typischerweise bei Aids auf). Mit dem Begriff wird ein starker Gewichtsverlust, kombiniert mit ausgeprägter Abgeschlagenheit beschrieben.

Der Gewichtsverlust kommt ungewollt zustande und ist oft begleitet von heftigen Durchfällen.

Per definitionem muss der Gewichtsverlust bei über 10% des Körpergewichts liegen, damit man vom Wasting-Syndrom spricht.

Autor:

Anzeigen