Fibrinolyse

Blutgerinnsel, zum Beispiel in Venen (Thrombosen), müssen manchmal mithilfe von Medikamenten abgebaut und aufgelöst werden. Diesen Vorgang nennt man Fibrinolyse.

Der Hintergrund: Ein Bestandteil von Blutgerinnseln ist das Protein Fibrin, das mithilfe eines körpereigenen Stoffes, dem Plasminogen, enzymatisch gespalten wird. Von außen zugeführte Medikamente wie Streptokinase, Urokinase und Plasminogenaktivator können zu einer Fibrinolyse und damit Auflösung von Blutgerinnseln führen.

Anzeigen