Zaneril mindestens eine Viertelstunde vor Mahlzeit einnehmen

Aktueller Arzt-Tipp

Zaneril® wird primär bei Bluthochdruck verschrieben. Es handelt sich bei diesem Medikament um eine Kombination aus den Wirkstoffen Lercanidipin und Enalapril, das heißt einem Kalziumkanal-Blocker und einem ACE-Hemmer.

Unsere 10 wichtigsten Tipps bei Bluthochdruck

weiterlesen...

Für eine optimale Wirkung ist es wichtig, dass die Tablette wenigstens 15 Minuten vor dem Essen eingenommen werden sollte. Auch ist es günstig, hier auf allzu fettige Speisen zu verzichten, denn Fett kann die Wirkung des Mittels und somit mögliche Nebenwirkungen verstärken.

Ihre Dr. med. Monika Steiner

Haben Sie eigene Erfahrungen oder eine andere Meinung? Dann schreiben Sie doch einen Kommentar (bitte Regeln beachten).
Anzeigen