Verdacht auf KHK: Wozu dient die Blutuntersuchung?

In der Blutuntersuchung lassen sich eventuelle Risikofaktoren der koronaren Herzkrankheit identifizieren. Wichtig sind vor allem die Höhe der Blutfette und ihr Verhältnis zueinander.

Unsere 12 wichtigsten Tipps bei KHK und Arteriosklerose

weiterlesen...

Spezielle Entzündungsmarker (z.B. Zahl der weißen Blutkörperchen) geben Auskunft über eine entzündliche Aktivität im Körper. Der Blutzucker kann Hinweise auf eine Zuckerkrankheit liefern. Auch Leber- und Nierenwerte werden untersucht.

Autorin:

Anzeigen