Reisen mit koronarer Herzkrankheit: Worauf muss ich achten?

Wenn Sie eine Arteriosklerose oder koronare Herzkrankheit haben, sollten Sie auf Reisen zur Sicherheit einige Vorsichtsmaßnahmen einhalten. Achten Sie bei Langstreckenflügen oder sonstigem langen Sitzen auf ausreichende Bewegung zwischendurch. Denn sonst besteht ein erhöhtes Risiko für Blutgerinnsel (Thrombosen) in den Beinen mit drohender Verschleppung des Gerinnsels in die Lunge (Lungenembolie).

Unsere 12 wichtigsten Tipps bei KHK und Arteriosklerose

weiterlesen...

Wegen der beengten Verhältnisse im Flugzeug eignet sich Fuß- und Beingymnastik. Das gilt im übrigen auch für Bus- oder Autoreisen. Auch eine ausreichende Flüssigkeitsaufnahme ist wichtig.

Extremsituationen lieber vermeiden

Am Reiseziel sollten Sie sich vor großer Hitze oder Kälte schützen. Auch Höhen über 2000 Meter sowie Stress-Situationen wie Bergtouren, Wüstentouren u.a. sollten Sie bei einer koronaren Herzkrankheit lieber vermeiden. Dagegen ist moderate körperliche Belastung sogar vorteilhaft.

Denken Sie außerdem unbedingt daran, die notwendigen Medikamente mitzuführen und regelmäßig einzunehmen.

Und last but not least ist auch eine gesunde Ernährung wichtig.

Autorin: Dr. med. Julia Hofmann

Haben Sie eigene Erfahrungen oder eine andere Meinung? Dann schreiben Sie doch einen Kommentar (bitte Regeln beachten).
Anzeigen