Warum steigt das Körpergewicht bei einer Herzschwäche?

Steigendes Körpergewicht bei der Herzschwäche (Herzinsuffizienz) lässt sich darauf zurückführen, dass die Körpergewebe Wasser einlagern, das sich im Gefäßsystem aufgrund der Herzschwäche gestaut hat.

Unsere 11 wichtigsten Tipps bei Herzschwäche

weiterlesen...

Hinweise darauf liefert das Vorliegen von Ödemen (Flüssigkeitsansammlungen im Gewebe) etwa an den Unterschenkeln oder in anderen Bereichen des Körpers. Auch vermehrtes Wasserlassen in der Nacht ist ein Hinweis auf die Einlagerung von Flüssigkeit.

Verschiedene Medikamente können helfen, die überschüssige Flüssigkeit auszuschwemmen.

Haben Sie eigene Erfahrungen oder eine andere Meinung? Dann schreiben Sie doch einen Kommentar (bitte Regeln beachten).
Anzeigen