Woran erkenne ich selbst eine Herzschwäche?

Eine beginnende Herzschwäche macht sich im Alltag noch nicht bemerkbar. Erst wenn der Körper nicht mehr in der Lage ist, der geringeren Schlagkraft des Herzens mit vollständiger Kompensation zu begegnen, entstehen Beschwerden.

Unsere 11 wichtigsten Tipps bei Herzschwäche

weiterlesen...

Zunächst ist die Leistung bei stärkeren körperlichen Belastungen wie etwa Treppensteigen vermindert. Es besteht Luftnot und immer häufiger ist das Einlegen von Pausen nötig. Das Blut vor dem Herzen kann nicht mehr schnell genug gepumpt werden, so dass ein Rückstau im venösen Gefäßsystem entsteht. Folgen sind Flüssigkeitsansammlungen (Ödeme) im Bereich der Füße, der Knöchel und Unterschenkel.

Haben Sie eigene Erfahrungen oder eine andere Meinung? Dann schreiben Sie doch einen Kommentar (bitte Regeln beachten).
Anzeigen