Lässt sich ein Kalium-/Magnesiummangel mit der Nahrung ausgleichen?

Häufig genügt es bereits, sich kalium- und magnesiumreich zu ernähren, um den Blutspiegel dieser Mineralstoffe anzuheben.

Kaliumreich sind Obst und Gemüse, v.a. Bananen, Trockenfrüchte, Kartoffeln, Fenchel, Spinat, Sojamehl und Nüsse.

Viel Magnesium ist in Hülsenfrüchten wie Bohnen, Erbsen und Linsen, in Nüssen, Getreide und Trockenobst enthalten.

Geeignet zum Elektrolytausgleich sind auch Früchte- und Kräutertees.

Autorin: Dr. med. Julia Hofmann

Anzeigen