Schützt eine bestimmte Persönlichkeit vor Herzkrankheiten?

Wenn entsprechende Risikofaktoren vorliegen, schützt die Persönlichkeit nicht vor der der koronaren Herzkrankheit oder einem Herzinfarkt. Man kann also z.B. durch eine gelassene Persönlichkeit nicht wettmachen, dass man viel raucht.

Unsere 10 wichtigsten Tipps nach dem Herzinfarkt

weiterlesen...

Das ist auch gut so, denn an der Veränderung der Persönlichkeit anzusetzen wäre viel schwieriger als an der Veränderung von Risikofaktoren. Diese zu bekämpfen ist das beste Mittel für alle Menschen, ganz unabhängig von ihrer Persönlichkeit, um das Herz gesund zu halten.

Autorin: Dr. med. Julia Hofmann

Haben Sie eigene Erfahrungen oder eine andere Meinung? Dann schreiben Sie doch einen Kommentar (bitte Regeln beachten).
Anzeigen