Was ist eine Herzruptur?

Eine Herzruptur ist ein Riss des Herzmuskels. Dabei handelt es sich um ein lebensbedrohliches Geschehen, mit meist tödlichem Ausgang.

Unsere 10 wichtigsten Tipps nach dem Herzinfarkt

weiterlesen...

Eine solche Ruptur der Herzwand kann durch eine Verletzung, nach einem Herzinfarkt oder nach einer anderen Schädigung von Herzmuskelgewebe auftreten. Durch den Herzinnendruck kommt es zu einem Zerreißen der geschädigten Herzwand. Die Folge ist eine sogenannte Herzbeuteltamponade (Flüssigkeitseintritt in den Herzbeutel).

Einzige Hoffnung bei einer Herzruptur ist eine rasche Operation. In der Notfalltherapie wird meist versucht, durch gefäßerweiternde Medikamente die Herzbelastung bis zur Operation zu senken. Gelingt dies ausreichend lange und ist eine schnelle Not-Operation möglich, wird versucht, den Riss chirurgisch zu schließen. Aber die Chancen stehen dabei sehr schlecht. Die Herzwandruptur verläuft leider meist tödlich.

Autorin: Dr. med. Julia Hofmann

Anzeigen