Notfall-Therapie

Wie wird ein Herzinfarkt in den ersten Minuten und Stunden behandelt? Was tun die Rettungshelfer, was passiert im Krankenhaus? Mehr dazu in diesem Kapitel.

Wann sollte man bei Verdacht auf ein ernstes Ereignis am Herzen den Rettungsdienst benachrichtigen?

Sofort, denn jede Verzögerung verschlechtert möglicherweise die Prognose der betroffenen Person. Herzinfarkt, Kammerflimmern, Herzschwäche und andere Krankheiten des Herz-Kreislauf-Systems sind Notfallsituationen, in denen als erstes der Rettungsdienst alarmiert werden muss. Denn meist vergeht ohnehin schon zu viel Zeit, bis der Rettungsdienst eintrifft.

Weiterlesen: Wann sollte man bei Verdacht auf ein ernstes Ereignis am Herzen den Rettungsdienst benachrichtigen?

   

Was ist die richtige Notruf-Telefonnummer und wie verhalte ich mich am Telefon?

Die Notruftelefonnummer ist 112. Bei Verdacht auf einen Herzinfarkt oder auf eine andere schwere Erkrankung ist es wichtig, dass der Verdacht auch geäußert wird, damit ein Notarzt zur Erstversorgung des Betroffenen mitkommt. In anderen Fällen kommt möglicherweise nur ein einfacher Rettungswagen ohne Arzt.

Weiterlesen: Was ist die richtige Notruf-Telefonnummer und wie verhalte ich mich am Telefon?

   

Was ist bei Maßnahmen zur Wiederbelebung zu beachten?

Der Erste-Hilfe-Kurs ist vielleicht schon Jahre oder Jahrzehnte her, und viele Menschen sind sich unsicher, wie sie Wiederbelebungsmaßnahmen durchführen müssen. Auch gibt es Neuerungen, die vor kurzer Zeit noch nicht gelehrt wurden.

Weiterlesen: Was ist bei Maßnahmen zur Wiederbelebung zu beachten?

   

Wie lange muss man mit einem Herzinfarkt im Krankenhaus bleiben?

Das hängt natürlich ganz wesentlich davon ab, wie stark der Herzinfarkt war. Bei einem "normalen" Herzinfarkt, ohne besondere Komplikationen, kann man oft schon nach etwa 1 Woche wieder nach Hause. Bei ausgeprägteren Fällen kann es aber auch 3 Wochen dauern, bis man das Krankenhaus verlassen kann. Das alles gilt, auch wenn es zynisch klingt, natürlich nur, wenn man die ersten Stunden nach dem Infarkt überlebt hat.

Weiterlesen: Wie lange muss man mit einem Herzinfarkt im Krankenhaus bleiben?

   

Was ist beim Herzinfarkt eine Reperfusionstherapie?

Die wichtigste Maßnahme bei einem akuten Herzinfarkt ist, die Durchblutung in dem betroffenen Herzareal wieder herzustellen. Also das verstopfte Blutgefäß zu weiten und den Blutpfropf zu entfernen. Das nennt man Reperfusionstherapie. Perfusion bedeutet Durchblutung (lateinisch: perfundere = durchströmen), daher diese Bezeichnung.

Weiterlesen: Was ist beim Herzinfarkt eine Reperfusionstherapie?

   

Was ist besser bei Herzstillstand: Herzmassage und Beatmung oder Defibrillator?

Bei plötzlichem Herzstillstand sind die Herzdruckmassage und die Defibrillation prinzipiell zwei gleichwertige Erste-Hilfe-Maßnahmen. Soweit noch keine Notärzte mit "Defi" vor Ort sind, stellt sich die Frage, was besser ist, aber ohnehin nicht, weil dann in jedem Fall die Herzmassage eingeleitet werden muss.

Weiterlesen: Was ist besser bei Herzstillstand: Herzmassage und Beatmung oder Defibrillator?

   

Warum ist das Kühlen nach einem Herzstillstand so wichtig?

Eine Kühlung nach einem gerade überstandenen Herzstillstand verbessert die Prognose der Betroffenen erheblich. Die Kälte senkt u.a. den Sauerstoffbedarf des Gehirns und verzögert damit auch das Absterben von Nervenzellen.

Weiterlesen: Warum ist das Kühlen nach einem Herzstillstand so wichtig?

   

Stimmt es, dass man auf die Beatmung bei Wiederbelebungsmaßnahmen verzichten kann?

Bei einem Herzstillstand hat das durchgehende Massieren des Herzens oberste Priorität. Damit lässt sich ein minimaler Kreislauf aufrecht erhalten, damit es v.a. im Gehirn nicht zu einem Sauerstoffmangel kommt. Dieser tritt beim Erliegen des Kreislaufs schon nach wenigen Minuten auf und führt zu nicht rückgängig zu machenden Hirnschäden.

Weiterlesen: Stimmt es, dass man auf die Beatmung bei Wiederbelebungsmaßnahmen verzichten kann?

   

Was ist eine Chest Pain Unit?

Sogenannte Chest Pain Units (engl: „Brustschmerz-Abteilungen“) sind mittlerweile einigen Krankenhäusern angeschlossen. Sie sind auf Patienten mit Brustschmerzen spezialisiert und in der Lage, einen Hertzinfarkt schnell zu diagnostizieren und zu behandeln.

Weiterlesen: Was ist eine Chest Pain Unit?

   

Was ist eine Herzinfarkt-Notfallkarte?

Bei der Deutschen Herzstiftung kann man eine Herzinfarkt-Notfallkarte in Größe einer Kreditkarte bestellen. Darauf stehen alle wichtigen Informationen wie die Alarmzeichen für einen Herzinfarkt und die Notruftelefonnummer 112.

Weiterlesen: Was ist eine Herzinfarkt-Notfallkarte?

   

Was ist eine Herzruptur?

Eine Herzruptur ist ein Riss des Herzmuskels. Dabei handelt es sich um ein lebensbedrohliches Geschehen, mit meist tödlichem Ausgang.

Weiterlesen: Was ist eine Herzruptur?

   
Anzeigen