Was ist eine "Infarktnarbe"?

Oft bleibt ein überstandener Herzinfarkt im EKG (Elektrokardiogramm) lebenslang sichtbar. Die Zerstörung von Herzwandbereichen durch den Infarkt führt zu dauerhaften Veränderungen des sogenannten QRS-Komplexes (spezielle Zacken im EKG). Diese Veränderungen nennt man deshalb auch "Infarktnarbe".

Unsere 10 wichtigsten Tipps nach dem Herzinfarkt

weiterlesen...

Anhand solcher Infarktnarben werden auch die sogenannten "stummen Infarkte" entdeckt, also Herzinfarkte, die vom Betreffenden nicht bemerkt wurden und schon Jahre zurückliegen können.

Autorin:

Anzeigen