Kann ich mit Bluthochdruck bergsteigen?

Ob nun Bergsteigen oder Mountain-Biking: Ist man in einer Sportart bereits geübt und der Blutdruck medikamentös gut eingestellt, kann auch der potentiell gefährliche Sport normalerweise weiter betrieben werden.

Unsere 10 wichtigsten Tipps bei Bluthochdruck

weiterlesen...

Voraussetzung ist eine ansonsten gute körperliche Verfassung. Sollten die genannten Voraussetzungen nicht erfüllt sein, ist vor extremen körperlichen Belastungen eher abzuraten.

Beim Bergsteigen in großen Höhen ist mit einem Blutdruckanstieg zu rechnen. Bei geplanten Unternehmungen in großen Höhen sollte man deshalb zuvor den behandelnden Arzt befragen.

Autorin:

Haben Sie eigene Erfahrungen oder eine andere Meinung? Dann schreiben Sie doch einen Kommentar (bitte Regeln beachten).
Kommentare (1)
Wann beginnt die "große Höhe"?
1 Sonntag, den 01. Februar 2015 um 11:29 Uhr
Cletus
Ich bin nach einer Gehirnblutung schwer behindert. X-Aneurysmen wurden "saniert" und auch schon "re-saniert". Folgeschäden habe ich, den Umständen entsprechend, im Griff.
Ich bin Alpinist, weiß auf was ich mich einlasse und nun endlich meine Frage: Kann ich ein Mont-Blanc Abenteuer auf 4810 Hm wagen?
Anzeigen