Welche Erkrankungen begünstigen das Auftreten von Vorhofflimmern?

Neben dem Alter gibt es eine Reihe von Krankheiten, die das Entstehen von Vorhofflimmern begünstigen. Dazu gehören ein hoher Blutdruck, eine Herzklappenerkrankung, eine Herzmuskelschwäche (Herzinsuffizienz), eine koronare Herzerkrankung (KHK) und eine Zuckerkrankheit (Diabetes mellitus).

Auch Übergewicht und übermäßiger Alkoholkonsum steigern das Risiko für Vorhofflimmern. Bei allen diesen Krankheiten und Faktoren kann es zu Schäden an den Gefäßen und am Herzmuskel selbst kommen, die den Herzrhythmus beeinflussen können. Deshalb sind die frühzeitige Behandlung dieser Grundkrankheiten sowie die Ausschaltung von Risikofaktoren wichtig.

Haben Sie eigene Erfahrungen oder eine andere Meinung? Dann schreiben Sie doch einen Kommentar (bitte Regeln beachten).
Anzeigen