Kann eine elektrische Kardioversion auch ambulant durchgeführt werden?

Grundsätzlich ja - meist besteht die Möglichkeit, für eine elektrische Kardioversion nur einen Tag lang im Krankenhaus aufgenommen zu werden oder diese ambulant durchführen zu lassen.

Voraussetzung für die ambulante elektrische Kardioversion ist, dass die Betroffenen mit Vorhofflattern oder Vorhofflimmern kreislaufstabil sind. Darüber hinaus ist eine ausreichende Blutverdünnung vier Wochen vor und auch nach dem Eingriff sehr wichtig, um Komplikationen zu verhindern. Dies ergab eine US-Studie zur Sicherheit der ambulanten Kardioversion. Die durchführende Praxis muss zudem einen Narkosearzt (Anästhesisten) bereitstellen und über die Möglichkeit einer mehrstündigen Monitorüberwachung verfügen.

Haben Sie eigene Erfahrungen oder eine andere Meinung? Dann schreiben Sie doch einen Kommentar (bitte Regeln beachten).
Anzeigen