Wie wird Vorhofflimmern behandelt?

Es gibt verschiedene Möglichkeiten der Behandlung von Vorhofflimmern. Primäres Ziel ist es, den normalen Herzrhythmus, den Sinusrhythmus, wiederherzustellen. Dieser Vorgang wird als Kardioversion bezeichnet.

Dabei helfen Medikamente, sogenannte klassische Antiarrythmik,a oder auch die elektrische Kardioversion. Darüber hinaus kann in einigen Fällen ein chirurgischer Eingriff sinnvoll sein. Bei der sogenannten Katheterablation werden Gewebeabschnitte am Herzmuskel abgetragen, die die Rhythmusstörung verursachen.

Daneben kommen blutverdünnende Medikamente zum Einsatz, die einer Verklumpung des Blutes mit folgender Verschleppung des Blutgerinnsels vorbeugen sollen.

Wichtig ist natürlich auch, zugrunde liegende Krankheiten zu behandeln.

Haben Sie eigene Erfahrungen oder eine andere Meinung? Dann schreiben Sie doch einen Kommentar (bitte Regeln beachten).
Anzeigen