Welche Ursachen kann ein Kaliummangel im Blut haben?

Ein Kaliummangel kann verschiedene Ursachen haben. Möglich ist eine unzureichende Aufnahme des Elektrolyts mit der Nahrung. Auch Erbrechen oder Darmerkrankungen mit stärkeren Durchfällen können zu Kaliummangel führen, ebenso der regelmäßige Gebrauch von Abführmitteln.

Daneben können Entwässerungstabletten (Diuretika) Ursache eines Kaliummangels sein. Auch Stress sowie der Konsum von Alkohol und Kochsalz beeinflussen den Kaliumspiegel, ebenso der Magnesiumgehalt im Blut.

Anzeigen