Ursachen von Herzrhythmusstörungen

Wodurch kann es zu Herzrhythmusstörungen kommen? Was sind mögliche Ursachen? Mehr dazu in diesem Kapitel.

Auf welche Weise kann die koronare Herzkrankheit zu Herzrhythmusstörungen führen?

Bei der koronaren Herzkrankheit (KHK) kann die sogenannte Reizleitung gestört sein. Die Folge: Die Erregung der Herzmuskelzellen läuft nicht mehr ordnungsgemäß ab – und es kommt zu Herzrhythmusstörungen.

Weiterlesen: Auf welche Weise kann die koronare Herzkrankheit zu Herzrhythmusstörungen führen?

   

Welche Ursachen kann ein Kaliummangel im Blut haben?

Ein Kaliummangel kann verschiedene Ursachen haben. Möglich ist eine unzureichende Aufnahme des Elektrolyts mit der Nahrung. Auch Erbrechen oder Darmerkrankungen mit stärkeren Durchfällen können zu Kaliummangel führen, ebenso der regelmäßige Gebrauch von Abführmitteln.

Weiterlesen: Welche Ursachen kann ein Kaliummangel im Blut haben?

   

Können Entwässerungstabletten (Diuretika) für den Kaliummangel verantwortlich sein?

Ja, Entwässerungstabletten (Diuretika) sind häufiger Ursache eines Kaliummangels und dadurch unter Umständen auch von Herzrhythmusstörungen. Allerdings gilt das nicht für alle Diuretika. Einige jedoch erhöhen die Kaliumausscheidung über die Nieren.

Weiterlesen: Können Entwässerungstabletten (Diuretika) für den Kaliummangel verantwortlich sein?

   

Welche Folgen kann ein erhöhter Kaliumspiegel im Blut haben?

Wie bei einem zu niedrigen Kaliumspiegel im Blut kann auch ein erhöhter Kaliumwert (Hyperkaliämie) Herzrhythmusstörungen auslösen und Veränderungen im EKG (Elektrokardiographie) verursachen.

Weiterlesen: Welche Folgen kann ein erhöhter Kaliumspiegel im Blut haben?

   

Stimmt es, dass bestimmte Psychopharmaka Herzrhythmusstörungen verursachen können?

Ja, mögliche Nebenwirkungen von Neuroleptika (werden v.a. bei Schizophrenie verschrieben) betreffen das Herz. Sowohl bei älteren als auch bei neueren Neuroleptika wurden Herzrhythmusstörungen beobachtet. Und in sehr seltenen Fällen kam es sogar zum plötzlichen Herztod.

Weiterlesen: Stimmt es, dass bestimmte Psychopharmaka Herzrhythmusstörungen verursachen können?

   
Anzeigen