Was muss man nach der Katheterablation beachten?

Nachdem die Katheter entfernt und die Punktionsstellen verbunden wurden, müssen Sie mehrere Stunden Bettruhe halten, um Nachblutungen zu vermeiden.

Am Tag nach dem Eingriff folgen dann Kontrolluntersuchungen, z.B. eine Elektrokardiographie (EKG), gegebenenfalls ein Langzeit-EKG und eine Ultraschalluntersuchung des Herzens. Die Entlassung aus dem Krankenhaus ist in der Regel bereits am ersten oder zweiten Tag nach dem Eingriff möglich.

Während der ersten zehn Tage nach dem Eingriff sollten Sie starke Belastungen vermeiden. Wenn Ihnen blutverdünnende Medikamente verschrieben wurden, ist es nach der Katheterablation besonders wichtig, diese Behandlung fortzuführen.

Haben Sie eigene Erfahrungen oder eine andere Meinung? Dann schreiben Sie doch einen Kommentar (bitte Regeln beachten).
Kommentare (1)
Bronchialer Hustenreiz nach Ablation
1 Montag, den 17. Dezember 2018 um 07:20 Uhr
H. Fiedler
Hat ein Leser ähnliche Beschwerden, bitte ich um Stellungnahme
Anzeigen