Warum ist ein AV-Block 3. Grades potenziell lebensgefährlich?

Neben kurzzeitigen Bewusstseinsverlusten, die allein schon aufgrund von möglichen Stürzen und Verletzungen gefährlich sind, kann es durch einen Ausfall des AV-Knotens zu einem längeren Sauerstoffmangel des Gehirns mit einem Atemstillstand kommen.

Besonders gefährlich ist die Zeitspanne, in der die Herzkammern nicht schlagen, bis ein Ersatzrhythmus im Bereich des AV-Knoten oder darunter anspringt. Diese Zeitspanne nennt man auch präautomatische Phase.

Grundsätzlich sind der AV-Knoten und auch unterhalb des Knotens liegende Erregungszentren in der Lage, einen Herzrhythmus zu produzieren – allerdings ist dieser wesentlich langsamer als der vom primären Erregungszentrum, dem Sinusknoten, erzeugten Herzrhythmus.

Anzeigen