Ist die Aortenklappenstenose eine Alterskrankheit?

Auch wenn die Aortenklappenstenose v.a. bei älteren Menschen über 65 Jahre vorkommt, ist sie keine eigentliche Alterskrankheit. Denn zur Verengung der Klappe kommt es durch eine meist vermeidbare Degeneration und Verkalkung des Gewebes und der Gefäße.

Die zugrundeliegende Arteriosklerose ist von einer Vielzahl von Risikofaktoren wie Bluthochdruck, erhöhte Blutfette, Übergewicht und Zuckerkrankheit abhängig. Das Alter stellt nur einen unter mehreren Risikofaktoren dar.

Autorin: