Was ist eine Aortenklappenstenose?

Öffnet sich die Aortenklappe in der Auswurfsphase des Herzens nur unzureichend, ist sie verengt bzw. stenosiert. Man spricht von Aortenklappenverengung oder Aortenklappenstenose.

Eine Aortenklappenstenose kann angeboren oder -  wie meistens der Fall - erworben sein. Im Rahmen der Arteriosklerose entwickelt sich bei vielen älteren Menschen eine kalzifizierende Aortenklappenstenose (kalzifizierend = verkalkend). Die Risikofaktoren entsprechen denen der Arteriosklerose. Aber auch Entzündungen können zu einer erworbenen Aortenklappenstenose führen.

Autorin: Dr. med. Julia Hofmann

Anzeigen