Aortenklappen-Stenose: Grundlagen und Ursachen

Was ist eine Aortenklappenstenose?

Öffnet sich die Aortenklappe in der Auswurfsphase des Herzens nur unzureichend, ist sie verengt bzw. stenosiert. Man spricht von Aortenklappenverengung oder Aortenklappenstenose.

Weiterlesen: Was ist eine Aortenklappenstenose?

   

Ist die Aortenklappenstenose eine Alterskrankheit?

Auch wenn die Aortenklappenstenose v.a. bei älteren Menschen über 65 Jahre vorkommt, ist sie keine eigentliche Alterskrankheit. Denn zur Verengung der Klappe kommt es durch eine meist vermeidbare Degeneration und Verkalkung des Gewebes und der Gefäße.

Weiterlesen: Ist die Aortenklappenstenose eine Alterskrankheit?

   

Warum kommen Verengungen der Aortenklappe heute häufiger vor als früher?

Dass eine Verengung der Aortenklappe heutzutage häufiger als früher vorkommt, liegt zum einen an dem höheren Alter der Menschen und der steigenden Lebenserwartung.

Weiterlesen: Warum kommen Verengungen der Aortenklappe heute häufiger vor als früher?

   

Verengung der Aortenklappe durch Verkalkung: Hat man dann auch in anderen Gefäßen eine Arteriosklerose?

Ja, ist die Aortenklappe aufgrund einer Verkalkung verengt, ist es nicht unwahrscheinlich, dass auch andere Gefäße wie die Herzkranzgefäße verkalkt und verengt sind.

Weiterlesen: Verengung der Aortenklappe durch Verkalkung: Hat man dann auch in anderen Gefäßen eine Arteriosklerose?

   

Kann eine rheumatische Erkrankung Ursache der Aortenklappenstenose sein?

Ja, infolge rheumatischer Erkrankungen kann es zu einer rheumatischen Endokarditis (chronische Herzentzündung) mit Beteiligung der Herzklappen kommen.

Weiterlesen: Kann eine rheumatische Erkrankung Ursache der Aortenklappenstenose sein?

   
Anzeigen